Gestalte die Digitalisierung der Arbeitskultur mit und positioniere dich mit Remote Talents als attraktiver Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt

Für Unternehmen

NEXT PRACTICE

Stelle dich der Digitalisierung der Arbeitskultur und werde zum Pionier

Alle sprechen im Zeitalter der Digitalisierung von Arbeit 4.0. Doch die wenigsten Unternehmen wissen, wie das in der Praxis aussehen kann, weil es nahezu keine Best Practices am Markt gibt. Die technischen Voraussetzungen sind längst gegeben, kaum einer traut sich aber wirklich neue, digitale Arbeitskultur zu leben. Aber warum eigentlich nicht? Sei Pionier, traue dich etwas, pilotiere diese neue Art der Zusammenarbeit und positioniere dich mit Remote Talents als attraktiver Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt.

background image

Studien belegen die positiven Auswirkungen von mobilem Arbeiten

background image

Mobil Arbeitende in Deutschland

Positiver Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit

Möchten ortsunabhängig arbeiten

background image

Modernes und verzahntes Personalinstrument zugleich

Finde und binde das Wertvollste, das du hast – deine Mitarbeiter

Mitarbeiter, die du suchst oder in deinem Unternehmen halten möchtest, sind zumeist bereits im digitalen Zeitalter aufgewachsen. Sie kennen und nutzen die schier unbegrenzten Möglichkeiten des digitalen Wandels. Sie sind hochqualifiziert und leistungsbereit und suchen Führungskultur, die auf Vertrauen und Flexibilität basiert. Im Vergleich zu den Generationen zuvor wollen sie anders arbeiten und sind nur schwer durch materielle Benefits anzulocken. Was sie wollen, ist die Welt sehen und erleben, sie wollen Selbstbestimmung und streben nach Selbstverwirklichung. Und das in allen Lebensbereichen – beruflich wie privat. Sie wollen Work-Life-Pleasure. Weil Arbeit gleichzeitig Leben ist. Mit Remote Talents positionierst du dich damit als attraktiver Arbeitgeber am Markt.

Fördere berufliche und persönliche Weiterentwicklung

Wir stellen eine besondere Community zusammen, die größtmögliches gegenseitiges Lernen sowie berufliche und persönliche Weiterentwicklung der Teilnehmer fördert. Ein Teil der Talents wird durch Unternehmen direkt benannt und mit uns mitgeschickt. Wir achten darauf, dass Unternehmen der unterschiedlichsten Größen und Branchen vertreten sind. Der andere Teil der Talents – Festangestellte, Start-Up Vertreter, Selbständige und Freelancer – wählen wir in einem mehrstufigen Auswahlprozess aus. Dein Mitarbeiter macht durch diese Community sowie die Reise in unterschiedlichste Länder eine Erfahrung „out-of-the-box“ seines regulären Arbeitsumfeldes. Unterschiedlichste Erfahrungen, Sicht- und Denkweisen sowie Mindset werden gemischt.

Schaffe den Intrapreneur in deinem Mitarbeiter

Unternehmen brauchen immer mehr den „Unternehmer im Unternehmen“, um zukunftsfähig zu sein. Doch der sogenannte Intrapreneur kann sich im Mitarbeiter nur dann entwickeln, wenn du ihm den Handlungsspielraum und das Vertrauen gibst, wie ein Entrepreneur zu handeln. Die Teilnahme bei Remote Talents unterstützt genau das: Größtmögliche Selbstbestimmung und Verantwortungsübernahme für die eigene Tätigkeit durch den Mitarbeiter.

Pionier sein – wage einen Pilotversuch

Nur wer aus Routine ausbricht und Neues wagt, wird voran kommen. Schicke im ersten Schritt einen Mitarbeiter mit uns auf die Reise und wage damit einen Pilotversuch. Schau dir an, wie es funktioniert und kommuniziere dies doch auch einfach genau so – als Pilotversuch. Aus Erfahrung wissen wir, dass diese Offenheit in der Regel in der Belegschaft auf große Befürwortung stößt. Lass deinen Mitarbeiter während des Programms regelmäßig von seinen Erfahrungen berichten, sodass ihr dann anschließend entscheiden könnt, ob du Remote Talents dauerhaft bei dir im Unternehmen implementieren möchtest.

Remote Talents dauerhaft implementieren

Mit der dauerhaften Implementierung von Remote Talents bindest du nicht nur deine Mitarbeiter an dein Unternehmen sondern betreibst ebenso gezielt innovative Personalentwicklung. Bette Remote Talents als Teil des Talentmanagements oder im Rahmen der Fach- und Führungskräfteentwicklung ein. Aber auch beim Recruiting kann die Implementierung von Remote Talents als Teil eines bestehenden Traineeprogramms einfach, aber dennoch einzigartig, abgebildet werden. Binde Remote Talents als Vorbereitung für einen Auslandseinsatz oder als Alternative in deine Organisation ein.

background image

FAQ

Das bestehende Vertragsverhältnis mit deinem Mitarbeiter bleibt bei einer Teilnahme unberührt. Während der Programmdauer ist der Mitarbeiter weiterhin regulär mit seinem Vertragswerk und den bestehenden Regelungen in deinem Unternehmen angestellt. Alle bestehenden Bedingungen und Regelungen, die im Unternehmen für den Mitarbeiter und die digitale Arbeit gelten, bleiben durch die Teilnahme unberührt. Remote Talents schließt keine Verträge mit dem Unternehmen oder berührt die Arbeitsverträge der Teilnehmer. Der Teilnehmer selbst ist für die erforderlichen Reisedokumente wie bspw. Visa zuständig.

Alle Tätigkeitsprofile sind willkommen solange der Mitarbeiter einen Job ausübt, den er remote – also ortsunabhängig aus der Ferne – ausführen kann. Wir möchten somit eine crossfunktionale Mischung erzielen.

Wir stellen sogenannte Coworking Spaces zur Verfügung, in welchem die Teilnehmer garantiertes, starkes WiFi zur Verfügung haben. Letztlich steht es aber natürlich jedem Teilnehmer frei wo er arbeitet – ob im Coworking Space, im Café, in der Unterkunft oder von einem anderen Ort aus.

Wir sind aus eigener Erfahrung der Überzeugung, dass es funktionieren wird. Sollte es entgegen allen Erwartungen doch zu Problemen kommen, ist es jederzeit möglich, dass der Mitarbeiter aus dem Programm aussteigt und zurückkehrt.

Der Teilnehmer kehrt regulär in das Unternehmen zurück. Dort kann er seine gesammelten Erfahrungen gewinnbringend einbringen.

PROGRAMM
MEHR ERFAHREN